عن أبي هريرة رضي الله عنه مرفوعاً: «إنَّ الله لا ينْظُرُ إِلى أجْسَامِكُمْ، ولا إِلى صُوَرِكمْ، وَلَكن ينْظُرُ إلى قُلُوبِكمْ وأعمالكم».
[صحيح] - [رواه مسلم]
المزيــد ...

Von Abu Hurairah - möge Allah mit ihm zufrieden sein - wird vom Propheten - Allahs Segen und Frieden auf ihm - überliefert: "Gewiss, Allah schaut nicht auf eure Leiber und auch nicht auf euer Aussehen; vielmehr schaut Er in eure Herzen und auf eure Taten"
Absolut verlässlich (Sahih) - Überliefert von Muslim.

Erklärung

Gewiss, Allah belohnt euch weder für eure Körper, noch für euer Aussehen und ihr kommt Ihm dadurch auch nicht näher. Vielmehr werdet ihr für das belohnt, was ihr in euren Herzen an Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit tragt und die guten Taten, die ihr vollbringt.

Übersetzung: Englisch Französisch Spanisch Türkisch Urdu Indonesisch Bosnisch Russisch Bengalisch Chinesisch Farsi Tagalog Indisch Singhalesisch Kurdisch Hausa Portugiesisch Malayalam Telugu Sawahili Tamil Birmesisch Japanisch
Übersetzung anzeigen

Nutzen

  1. Es ist wichtig sich darum zu kümmern in welchem Zustand das Herz ist und welche Eigenschaften es hat und es von allem Schlechten zu reinigen.
  2. Der Lohn für eine Tat hängt davon ab, inwiefern das Herz dabei aufrichtig war und eine gute Absicht hatte.
  3. Sich darum zu bemühen das Herz und seine Eigenschaften in Ordnung zu bringen, wird den äußeren Handlungen vorangestellt, da das Wirken des Herzes für die Richtigkeit der nach der islamischen Gesetzgebung - der Scharia - relevanten Taten ausschlaggebend ist und Taten von Ungläubigen nicht rechtskräftig sind.
  4. Jeder einzelne ist für seine Absichten und Taten selbst verantwortlich. Das veranlasst einen seine Absicht zu korrigieren bei allem, was Allah und Seinen Gesandten zufriedenstellt.
Mehr