عن جابر رضي الله عنه قال: سمعت رسول الله صلى الله عليه وسلم يقول: «أفضل الذِّكر: لا إله إلا الله».
[حسن] - [رواه الترمذي والنسائي في الكبرى وابن ماجه]
المزيــد ...

Von Jabir wird überliefert, dass er sagte: Ich hörte den Gesandten Allahs sagen: "Das beste, womit man Allah gedenkt, ist "laa Ilaha illa Allah" (es gibt keinen Gott außer Allah)."
Verlässlich (Hasan) - Überliefert von Ibn Majah

Erklärung

Der Prophet teilt uns mit, dass die besten Worte, mit denen man Allah gedenken kann, "laa Ilaha illa Allah" (es gibt keinen Gott außer Allah) sind. In einer anderen Überlieferung heißt es: "Das beste, das ich und die Propheten vor mir gesagt haben ist "laa Ilaha illa Allah wahdahu laa Scharika lahu" (es gibt keinen Gott außer Allah, Ihm allein, keinen Partner hat Er). Ohne Zweifel ist das ein gewaltiges Wort. Auf ihm beruhen Himmel und Erde. Die gesamte Schöpfung wurde wegen ihm erschaffen. Sämtliche Gesandte wurden mit ihm entsandt und alle Bücher offenbart und jedes Gesetz, das Allah festlegte, ist auf seiner Basis begründet. Wegen ihm werden die Waagen am Tage des jüngsten Gerichts aufgestellt und die Bücher, in denen die Taten festgehalten werden, erstellt und wegen ihm wird der Markt, an dem die Plätze in Paradies und Hölle für gute Taten ersteigert werden, eingerichtet. "Laa Ilaha illa Allah" (es gibt keinen Gott außer Allah) bedeutet, dass es nichts gibt, dem rechtmäßig zusteht angebetet zu werden außer Allah. Es gibt sieben Voraussetzungen dafür, dass man sagen kann dieses Wort wirklich ausgesprochen zu haben: man muss wissen was es bedeutet (`Ilm), man muss sich seiner Bedeutung gewiss sein (Yaqin), man muss seine Bedeutung annehmen (Qabul), man muss sich danach und nach den daraus resultierenden Vorschriften richten (Inqiyad), man muss es ehrlich meinen, wenn man es sagt (Sidq), man muss aufrichtig daran glauben (Ichlas) und man muss es mögen (Mahabbah). Alle werden danach gefragt werden, wie sie zu diesem Wort stehen - die ersten Menschen und die letzten und man wird seine Füße vor Allah nicht bewegen können, bis man mit zwei Fragen konfrontiert wurde: Was habt ihr angebetet? Was habt ihr den Gesandten geantwortet? Die verlangte Antwort auf die erste Frage ist, dass man die Bedeutung von "laa Ilaha illa Allah" umsetzt, indem man weiss was es bedeutet, die Bedeutung annimmt und danach handelt. Und die Antwort auf die zweite Frage ist, dass man "Mohammed Rasul Allah" (Mohammed ist der Gesandte Allahs) umsetzt, indem man weiss was es bedeutet, die Bedeutung annimmt und ihm folgt und gehorcht. Der Gesandte Allahs sagt: "Der Islam ist auf fünf Dingen aufgebaut: das Zeugnis, dass es keinen Gott außer Allah gibt und dass Mohammed der Gesandte Allahs ist..."

Übersetzung: Englisch Französisch Spanisch Türkisch Urdu Indonesisch Bosnisch Russisch Bengalisch Chinesisch Farsi Tagalog Indisch Vietnamesisch Singhalesisch Kurdisch Hausa Portugiesisch Malayalam Telugu Sawahili Tamil Birmesisch Japanisch
Übersetzung anzeigen

Nutzen

  1. "Laa Ilaha illa Allah" (es gibt keinen Gott außer Allah) - das Wort, das den Glauben an nur einen einzigen Gott symbolisiert (Kalimah al-Tauhid), ist das beste, was man sagen kann, da es einerseits bestätigt, dass es nur einen einzigen und einzigartigen Gott gibt, und anderseits verneint, dass irgendwelche Dinge an irgendetwas von Ihm teilhaben. Das Wort ist das beste, was die Propheten sagten. Wegen dieses Wortes wurden sie entsandt, unter seinem Banner zogen sie in den Kampf und in seinem Namen starben sie den Märtyrertod. Dieses Wort ist der Schlüssel zum Paradies und befreit einen aus der Hölle.