عن حذيفة رضي الله عنه عن النبي صلى الله عليه وسلم قال: «لا يدخل الجنة قَتَّات».
[صحيح] - [متفق عليه]
المزيــد ...

Von Hudhaifah - möge Allah mit ihm zufrieden sein - wird berichtet, dass der Prophet - Allahs Segen und Frieden auf ihm - sagte: "Wer (zwischen den Menschen) Versuchung stiftet, wird das Paradies nicht betreten!"
Absolut verlässlich (Sahih) - Sowohl von al-Buchary, als auch von Muslim in ihren "Sahih-Werken" überliefert

Erklärung

Der Prophet - Allahs Segen und Frieden auf ihm - berichtet von der schweren Drohung für denjenigen, der Namimah macht/ der lästert, indem er weitergibt, was andere sagen, um damit Unfrieden/ Probleme zwischen den Leuten zu stiften, und diese ist, dass solch eine Person nicht direkt ins Paradies kommen wird. Vielmehr wird sie zunächst der Schwere ihrer Sünde entsprechend bestraft werden. Und der "Qattat" ist der "Nammam" (der Lästerer). Und das, was er macht, ist dieser Überlieferung zu Folge eine große Sünde.

Übersetzung: Englisch Französisch Spanisch Türkisch Urdu Indonesisch Bosnisch Russisch Bengalisch Chinesisch Farsi Indisch Singhalesisch Kurdisch Hausa Portugiesisch Malayalam Telugu Sawahili Tamil Birmesisch Japanisch
Übersetzung anzeigen

Nutzen

  1. Lästerei/ Namimah ist eine große Sünde, aufgrund der schlechten Auswirkungen und des schlimmen Ausgangs.
  2. Die Schari'ah - d. h. die islamische Gesetzgebung - beruht auf allem, was die Muslime miteinander verbindet/versöhnt.